Empfänger GR-24 HoTT + 3xG + 3A Vario - V200

GR-24 +3xG +3A + Vario HoTT | #33583
  Version: V 200      
Anleitungen: Anleitung_Firmware_V2_DE
Manual_Firmware_V2_EN
Notice_Firmware_V2_FR
Manuale_Firmware_V2_IT
Sonstige Downloads: - Firmware-Upgrade
- PC-Updatesoftware für Gyroempfänger
Änderungen:




 V200 vom 18.04.2017
- verbesserte Flugeigenschaften Heli Flybarless
- zusätzliche Funktionen wie Aufbäumunterdrückung, Drehrate, Expo, Heckstopp
- Heading lock und Heading Hold Modus für Flugmodelle

Änderung vom 30.05.2017
- Anleitung Firmware V2 in den Sprachen DE, EN, FR, IT verfügbar

Änderung vom 05.09.2017
- Resetfile aktualisiert und Fehler behoben

Achtung:

Nach dem Update ausführlichen Funktions- und Reichweitentest durchführen!
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Updates für den GR-24pro

    Wird es in absehbarer Zeit für den GR-24pro ebenfalls das Copterupdate Q05, die Flächensoftware mit HH sowie die für den GR-18 angekündigte neue Helisoftware geben? Da der GR-18 für mich zu wenig Steckplätze hat, war der GR-24pro für mich bisher immer die erste Wahl.
    Vielen Dank

  • Firmware GR-18 +3xG +3A Copter Flight - V. Q05

    Wollte mal fragen ob ein vergleichbares update für den gr24 geplant ist?
    oder allgemein eine 3D copter firmware erscheint?

  • Aktueller Stand zu Update Q05

    Ein Update Q05 für den GR-24 PRO ist derzeit nicht geplant.
    Die neue Heli-Flächensoftware ist für den GR-24 PRO geplant.
    Ein genauer Erscheinungstermin kann noch nicht übermittelt werden.

    Viele Grüße

    Graupner

  • Ungleiche Servoanschlüsse

    Mit MZ 24 PRO und GR 24 stimmen die Servoanschlüsse gemäss Beschreibung "Taumelscheibentyp: 3 Servos (2 Roll).
    Mit MZ 24 PRO und GR 24 PRO muss ich Servo 1 und 2 tauschen, damit mit MODE 2 die Taumelscheibe macht was sie muss. Im Sender ist 1 Servo angewählt und in der Telemtrie Drehrichtung links sowie Heli. Drehrichtung im Sender für Servo 2 ist UMK. 1 und 3 sind NOR. Weitere "Verschlimmbessserungen" habe ich nicht gefunden. Die Mechanik ist T-Rex 700 V2.
    Vielen Dank für Ihre Lösung.

  • Antwort zu "Ungleiche Servoanschlüsse"

    Hallo Max Frey,

    Servoumkehr darf beim GR-24 RPO nicht im Sender erfolgen, sondern muss im FBL erfolgen.
    GR-24 ist daher nicht vergleichbar mit dem GR-24 PRO mit Flybarless.

    Für Fragen im Detail dürfen Sie jederzeit direkt mit uns Kontakt aufnehmen.
    Graupner Service Tel: +49 (0)7021 / 722-130
    Graupner Service Mail: service@graupner.de

    Viele Grüße

    Graupner

  • Update mit Rettungsfunktion geplant?

    Wird es in naher Zukunft ein Update mit Rettungsfunktion geben?
    Vielen Dank

  • Antwort zu "Update mit Rettungsfunktion geplant?"

    Hallo Axel,

    wir haben Ihre Anregung an die technische Abteilung weitergegeben.
    In naher Zukunft wird es keine Rettungsfunktion im GR-24 geben.

    Viele Grüße

    Graupner

  • Servo Mitte

    1.warum ist in V 200 keine Servo mittel- verstellung für die Taumelscheibe mehr vorhanden? natürlich ist ein mechanisches Nullsetup unumgänglich, aber bei einigen Servo Hebel ist mit der Verzahnung eine genaue rechtwinkelige Ausrichtung nicht möglich. somit muss man sich mit roll nick und Pitch- Trimmung an dieses Nullsetup herantasten.

    2. Ist dieses Flybarless für den Einsatz auch in 800 und größeren Scale Helis geeignet?

  • Antwort zu "Servo Mitte"

    Hallo Herr Gruber,

    einer der 3 Trimmungen aktivierendamit die Servos in Mittelstellung gehen - dann Servoarme so mittig wie möglich aufstecken
    Danach nur noch auf die Taumelscheibe schauen und der Reihe nach Roll-, Nick- und Pitchtrimm einstellen.
    Mit Roll- und Nicktrim beginnen und die Taumelscheibe rechtwinklig zur Rotorwelle ausrichten
    Für Pitchtrim die Rotorblätter zu einer Schere zusammenklappen und so trimmen bis die Blätter auf einer Höhe sind, was dann 0 Grad Pitch bedeutet.

    Wenn die Gestängelängen gleich lang sind und sie nach Anleitung des Helis abgelängt worden sind, ergeben sich so automatisch gerade Servoarme.

    Dieses Einstellverfahren ist wesentlich einfacher, insbesondere bei den Pitch Trimmungen und man benötigt keinerlei Messhilfen.

    Viele Grüße

    Graupner

  • 700er ?

    Guten Tag !

    Ist das Flybarless des GR-18 auch für Helis ab Größe 700 und größer geeignet ?

  • Antwort zu "700er ?"

    Hallo Rudi,

    der GR-24 3xG 3A Vario kann auch in einem 700er Heli verwendet werden.
    Wir haben sogar Kunden, die verwenden diesen Empfänger in Modellen mit bis zu 2 m Rotordurchmesser.

    Viele Grüße

    Graupner

  • Empfänger GR-24 HoTT + 3xG + 3A Vario - V200

    Hallo,
    ich muss hier auch mal etwas positives schreiben.
    Die neue Firmware V200 Flybarless ist einfach genial!
    Einfachere Einstellung als vorher und der Heli (HD 500 Cell) fliegt wie auf einer Schnur gezogen.
    Kein Aufbäumen, sauber Pirouetten und knackige Stopps.

    Kompliment an Graupner zu dem Preis so ein Flybarless System, da können meiner Ansicht nach alle anderen einpacken.

    Gruß

  • Seite wird nicht gefunden

    Der Download V200 wird leider nicht gefunden, sondern verweist auf eine nicht existente Seite (Test mit Microsoft Internet Explorer 11).

  • Antwort "Seite wird nicht gefunden"

    Hallo Herr Schulz,

    im Download war ein falscher Link hinterlegt. Dieser Fehler sollte nun behoben sein.

    Viele Grüße

    Graupner

Passende Artikel
Empfänger GR-24 HoTTPRO Vario 12 Kanal Empfänger GR-24 HoTTPRO Vario 12 Kanal

Versand 1-3 Werktage

179,99 € *