Empfänger GR-18 HoTT + 3xG + 3A + Vario V200

GR-18 +3xG +3A + Vario HoTT | #33579
  Version: V_200_&_Q05  
Anleitungen:

Anleitung_Firmware_V2_DE
Manual_Firmware_V2_EN
Notice_Firmware_V2_FR
Manuale_Firmware_V2_IT

Sonstige Downloads:


- Firmware-Upgrade
- PC-Updatesoftware für Gyroempfänger
- Werksresetfile für GR-18
Änderungen:

V Q05 vom 20.03.2017
- Reglereinstellungen liegen im Update Q05 bei

V200 vom 18.04.2017
- verbesserte Flugeigenschaften Heli Flybarless
- zusätzliche Funktionen wie Aufbäumunterdrückung, Drehrate, Expo, Heckstopp
- Heading lock und Heading Hold Modus für Flugmodelle

Änderung vom 30.05.2017
- Anleitung Firmware V2 in den Sprachen DE, EN, FR, IT verfügbar

Tags: GR-18 Vario
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Hornet dreht sich wie ein Kreisel, entweder links oder rechts herum. In der Hand steuert das Servo normal. (GR18 S1019). Wo finde ich nach dem Update meine Helieinstellung ? (GR 18 33579)

    Ich habe 5 GR-18 im Einsatz, 3 in Helis (33579), 1 im AlphaQ250 (33579)und 1 im Hornet (S1019). Bisher ohne Probleme auch nach Updates.

  • V_200 Seiten Fehler

    Hallo,

    Sobald ich auf V_200 klicke wird mir eine Fehlermeldung angezeigt bzw Seiten Lade Fehler.

  • Antwort zu V_200 Seiten Fehler

    Hallo David.

    der Bug ist behoben und der Download funktioniert wieder.
    Sorry

    Viele Grüße

    Graupner

  • Updatefehler

    Empfänger lässt sich nicht Updaten, Target not found..

  • Antwort zu "Updatefehler"

    Hallo Daniel,

    das Update sollte über den Slowflyer/ Gyro-Empfänger erfolgen. Nur darüber funktioniert das Update für den GR-18.
    Über HoTT-Geräte funktioniert das Update nicht.

    Viele Grüße

    Graupner

  • Programierung über Smart-Box

    Ich verwenden die Smart-Box an einer MC22S. Ein erster Gr12L ging so leidlich zu binden und läuft ohne weitere Programmierung in meiner "Für alles erst mal testen-Schaumwaffel".
    Ermutigt habe ich mir dann einen GR18 (33579) zugelegt. Mit viel lesen, dann aber einfach mal testen, eigenem eleminieren eines Textfehler im Kontext des dazugehörigen Bilds im Kapitel "Einbau ins Modell" waren die ersten Schritte danach schnell getan. (ersetzt hier mal das UND durch ein ODER ....muss gerade ODER im rechten Winkel.......)
    Aber Kleinigkeiten, mein Problem:
    Nachdem alles läuft, der Kreisel "angelernt" wurde und "sinnrichtíg" funktioniert wollte ich als letztes nun die Servolimits der Kanäle gem. Seite 12 einstellen. Liefen VORHER noch alles Servos schon einwandfrei habe ich das Problem das sowohl bei Kanal 2 und anschließend auch bei Kanal 3 jeweils der linke Wert bei 150% blieb (irgendwie ja auch nachvollziehbar weil ja auch schon vorher nichts auf anschlag lief, der rechte Wert jetzt aber auf 0% steht und sich damit die Servos jeweils auch nur noch in eine Richtung bewegen???!
    Wie kann ich da wieder entsprechende 150% eingeben, immerhin funktionierte damit alles?! Die Anleitung der Smart-Box hat mir da nicht geholfen, bei der Programmierung des Empfängers wird in der Anleitung aber auch wieder auf die Smart-Box verwiesen.....??!

  • Antwort zu "Programierung über Smart-Box"

    Hallo Herr Grube,

    bitte hierzu eine Reset File für den GR 18 auf den Empfänger einspielen dann sind diese Werte wieder zurückgesetzt.

    Viele Grüße

    Graupner

  • GR-18 update Version V_200 Model „Fläche“ Modus 2 Problem (Heading-Lock-Modus).

    Bei einer sehr kleinen Stick Verschiebung von 1 % über einen längeren Zeitraum (s.B. 0.5 Sekunden),
    läuft das Send-Element(stick) nicht mehr synchron mit der servo Bewegung.
    Weiter führte die Bewegung des Sticks Nach Ablauf dieser Zeit Ergebt einer servo Bewegung in die falsche Richtung.

  • Antwort zu "GR-18 update Version V_200 Model „Fläche“ Modus 2 Problem (Heading-Lock-Modus)"

    Hallo Herr van Hout,

    vielen Dank für Ihren Kommentar.
    Wir verstehen leider den Zusammenhang Ihrer Frage nicht und bitte erläutern Sie uns, was Sie mit Send-Element (Stick)meinen.
    Gerne können Sie direkt eine E-Mail oder Telefon mit unserem Service in Kontakt treten.

    Vielen Dank

    Graupner

  • reaction auf 8 mei 2017

    Sehr geehrter ....

    Bis heute bekomme ich keine Antwort an Graupner auf meinem Hinweis nur eine Lesebestätigung.
    ====
    Return Receipt
    Your document:
    Re: GR-18 update Version V_200
    was received by:
    m.herrmann@graupner.de
    at:
    10.05.2017 07:32:50
    ===
    Deshalb versuche ich Sie auf diese Weise erreichen.
    Ich habe Kommentare und auch das Problem auf Film aufgenommen.
    Wenn Sie mir eine Adresse wo ich eine Antwort erhalten geben, möchte ich diesen Film senden.
    Grüßen

    Peter J J van Hout
    ================================

    Sehr geehrter ....
    Eine weitere Antwort auf Ihre Frage.

    Mit Send-Element meine ich der Stick.
    Wann sich des Sticks bewegt in Modus 2, läuft das Servo synchron mit der Stick-Bewegung.
    Das Servo sollte deshalb stehen bleiben, wenn keine Stick-Verschiebung ist.
    Diese laufen also synchron, wenn es keine weiteren anderen äußeren Einflüssen sind dass das Flugzeug in eine andere Richtung bewegt, wie z.B. wind Böen.
    Problem:
    Bei einer sehr kleinen Stick Verschiebung von 1 % über einen längeren Zeitraum (s.B. 0.5 Sekunden), Wie z. B. fliegen nach einer geraden Linie mit einer sehr kleinen Korrektur mit dem Stick, läuft das Stick nicht mehr synchron mit der servo Bewegung.
    Weiter führe die Bewegung des Sticks in der gleichen ricting Nach Ablauf dieser Zeit Ergebt einer servo Bewegung in die falsche Richtung.

    Ergebnis:
    Das Flugzeug macht dan bei Einleitung einer Kurve plötzlich eine kurze ungewollte Bewegungen in die falsche Richtung.

    Grüßen

    Peter J J van Hout

  • Antwort "reaction auf 8 mei 2017"

    Hallo Herr van Hout,

    vorab möchten wir uns entschuldigen, dass Ihre Frage per E-Mail nicht beantwortet wurde.

    Ihr Film mit den Problemen können Sie gerne an Herr Ralf Helbing (r.helbing@graupner.de) senden.
    Bitte beschreiben Sie in der E-Mail nochmals Ihre Problemfall.

    Zu Frage 2.
    Aus der Ferne vermuten wir, dass nach dem Trimmen im Mode 0 des Modells der Akku nicht ab und angesteckt wurde, um die Trimmung zu übernehmen. Falls die Vermutung nicht korrekt war, können Sie gerne die Frage erneut an r.helbing@graupner.de senden

    Vielen Dank

    Graupner

  • Anschluss an Regler

    Hallo!
    Habe das gleiche Problem wie Herr Rösnern nach dem wechsel auf V 200.
    Mein T-Rex 600 dreht sich bei Pitch einfach nach rechts weg.
    Habe dadurch leider meine Nachtflugblätter und mein Getriebe zerstört!
    Was kann ich machen?
    HGM

  • Mein Goblin 500 war mit V1.52 besser drauf

    Zum 1. Die angegebenen Werkseinstellungen im Handbuch zu V2.00 stimmten bei mir in der ersten Betriebnahme nicht überein. Das stellte ich im Erstflug durch Heckwackeln fest denn mit der Werkseinstellung von V1.52 flog der Heli wie auf Schienen. Des weiteren geht Pitch-Heck seitdem gar nicht, egal was ich einstelle, bei Pitchgabe steht das Heck nicht still. Habe alles probiert: Drehzahl, I-Heck, P-Heck, Mittelstellung Heckblätter und und und...
    Zum 2. Die Einstellungen von V1.52 finde ich persönlich von 1 bis 10 in der Empfindlichkeit sehr gut, bevorzuge ich vor V2.00 (0 bis 100). Außerdem habe ich den Eindruck, dass der Heli bei Wind empfindlicher reagiert, egal welche Empfindlichkeit eingestellt ist. Jedenfalls fliegt der Goblin jetzt wieder mit V1.52 und ich bin glücklich.
    Zum 3. Graupner, finde euch toll bis jetzt und ich habe einige GR18-Empfänger...

  • Antwort zu "Anschluss an Regler"

    Hallo Herr Müller,

    Ihre Fehlerbeschreibung muss Schritt für Schritt erörtert werden. Ist Ihr Heli nun ein paar Grad ausgebrochen oder hat er sich gedreht wie ein Brummkreisel??? T-rexe haben auch relativ langsamdrehende Heckrotoren und brauchen viel Headspeed.
    Wir würden Ihnen gerne weiterhelfen, bitte senden Sie hierzu eine detaillierte Fehlerbeschreibung an service@graupner.de

    Vielen Dank

    Graupner

  • Warum kontakt per E-Mail ???

    am 02-Mai-2017 habe ich ein E-Mail geschriben, aber noch kein antewort bekommen

  • Antwort "Warum kontakt per E-Mail ???"

    Hallo Sousa,

    vielen Dank für Ihren Kommentar.
    Bitte senden Sie Ihre E-Mail nochmals an service@graupner.de
    Die E-Mail von Mai ist bei uns nicht angekommen.
    Wir werden Ihre Frage gerne beantworten.

    Viele Grüße

    Graupner

  • Update mehrere Dateien

    Hallo, ich wollte einen Update für den GR-18 Nr, 33579 durchführen.
    Dabei bekomme ich aber 4 verschiedene bin Dateien vorgeschlagen. Welche ist denn für mich die richtige.
    Fliege Flächenmodelle und Segler.

  • Antwort "Update mehrere Dateien"

    Hallo Herr Fuchs,

    für Flächen und Segler nutzen Sie bitte die Datei "GR18_33579_V200"

    Viele Grüße

    Graupner

  • Update V2.00

    Nun... bei der Taumelscheibeneinstellung "Pitch" bewegen sich ALLE Servos in die jeweilige Richtung, finde das ein wenig komisch., hoffe, dass das paßt. (Version 1.52 war das wohl nicht so..).
    Ansonsten finde ich als GR-18 (Graupner-Neuling) das FBL (HELI) leicht einzustellen, optimal auch, dass ich das ganze komfortabel über den Sender einstellen kann (einfliegen am Platz).
    Integrierte Telemetrie und auch die leichte Einstellbarkeit (aber brauche da einige Flüge) waren ein Grund für mich, auf Graupner komplett umzusteigen.
    Eine Rettungsfunktion ist für mich absolut KEIN Thema.

Passende Artikel