Die Graupner Multicopter

1 von 25
1 von 25

Zuletzt angesehen

Die Graupner Multicopter

Der wohl größte Hype der RC- und Modellsport - Szene dreht sich aktuell um Multicopter. Tricopter, Quadrocopter, Hexacopter, Octocopter und Hektacopter sind gerade in aller Munde. Dabei reicht das Spektrum von kleinen Drohnen, die im Zimmer fliegen gelassen werden, über Quadcopter mit Kamera, 3D Quadrocopter, die spektakuläre Flugmanöver vollführen, bis hin zu Race Drohnen, die mit bis zu 100 km/h um die Rennstrecken rasen.

Die Ansprüche an Mensch und Material sind gerade bei den 3D- und Race Drohnen sehr hoch. 3D-Quadcopter, zum Beispiel der Graupner 3D Copter Alpha 300Q, sind speziell für den Kunstflug entwickelte High-Tech Drohnen, die die Grenzen des Machbaren zu verbiegen scheinen. Starke Motoren, die Befehle der Motorregler verzögerungsfrei umsetzen, Propeller, die in beide Richtungen höchste Wirkungsgrade erzielen sowie eine leichte, aber robuste Bauweise der Multicopter ermöglichen Flugfiguren, die Zuschauer regelmäßig in Staunen versetzen.

Wer einmal bei einem Multirotor Race, zum Beispiel dem G-FPV Race von Graupner, war, der berichtet meistens von einem Eindruck: dem infernalischen Gekreische der Racecopter beim Start. Ausgerüstet mit einer FPV Brille und Kamera an dem Racer, erleben die Piloten die Rennen aus der Ich-Perspektive. Mit bis zu 140 km/h rasen sie mit ihren Racecoptern durch enge Gates, um Beachflags oder um andere Hindernisse herum. Da ist natürlich klar, dass die Race Copter, zum Beispiel der Graupner Race Copter Alpha 250Q, schnell, wendig und vor allem auch hart im Nehmen sein müssen. Das modular aufgebaute Kohlefaser Chassis verzeiht auch mal Flugfehler oder härter geführte Duelle.

Graupner hat sich auf die Fahnen geschrieben, diese Action reiche Modellsport Szene mit besten Komponenten weiter zu fördern und neue Trends tatkräftig zu unterstützen. Aus diesem Grund umfasst das Graupner Sortiment auch alles, was man für seinen Multicopter benötigt. Von Chassis / Rahmen, über leistungsstarke Brushless MotorenMotorregler und Props sowie speziellen Copter Empfängern, starken Akkus, bis hin zu FPV Brillen, Monitoren, LEDs und dem kompletten Race Track Sortiment, was man sonst noch für seinen Copter benötigt. Die Förderung von Neueinsteigern ist uns genauso wichtig, deshalb bietet der Alpha 250Q RTF Quadrocopter mit dem eingebauten GR-18 Gyro Flightcontroller, der Graupner HoTT Fernsteuerung, den Ultra Brushless Motoren und allen lieferbaren Ersatzteilen, den perfekten Einstieg für den ambitionierten Drohnen Racer. Mit den zwei Flugmodi und einer angemessenen Flugzeit, wird dem Multicopter Piloten das FPV fliegen via Videoübertragung Stück für Stück näher gebracht. Erfahrungen im Bereich Hubschrauber oder anderer Flugmodelle sind hierbei von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. 

Der wohl größte Hype der RC- und Modellsport - Szene dreht sich aktuell um Multicopter. Tricopter, Quadrocopter, Hexacopter, Octocopter und Hektacopter sind gerade in aller Munde. Dabei reicht das... mehr erfahren »
Fenster schließen
Die Graupner Multicopter

Der wohl größte Hype der RC- und Modellsport - Szene dreht sich aktuell um Multicopter. Tricopter, Quadrocopter, Hexacopter, Octocopter und Hektacopter sind gerade in aller Munde. Dabei reicht das Spektrum von kleinen Drohnen, die im Zimmer fliegen gelassen werden, über Quadcopter mit Kamera, 3D Quadrocopter, die spektakuläre Flugmanöver vollführen, bis hin zu Race Drohnen, die mit bis zu 100 km/h um die Rennstrecken rasen.

Die Ansprüche an Mensch und Material sind gerade bei den 3D- und Race Drohnen sehr hoch. 3D-Quadcopter, zum Beispiel der Graupner 3D Copter Alpha 300Q, sind speziell für den Kunstflug entwickelte High-Tech Drohnen, die die Grenzen des Machbaren zu verbiegen scheinen. Starke Motoren, die Befehle der Motorregler verzögerungsfrei umsetzen, Propeller, die in beide Richtungen höchste Wirkungsgrade erzielen sowie eine leichte, aber robuste Bauweise der Multicopter ermöglichen Flugfiguren, die Zuschauer regelmäßig in Staunen versetzen.

Wer einmal bei einem Multirotor Race, zum Beispiel dem G-FPV Race von Graupner, war, der berichtet meistens von einem Eindruck: dem infernalischen Gekreische der Racecopter beim Start. Ausgerüstet mit einer FPV Brille und Kamera an dem Racer, erleben die Piloten die Rennen aus der Ich-Perspektive. Mit bis zu 140 km/h rasen sie mit ihren Racecoptern durch enge Gates, um Beachflags oder um andere Hindernisse herum. Da ist natürlich klar, dass die Race Copter, zum Beispiel der Graupner Race Copter Alpha 250Q, schnell, wendig und vor allem auch hart im Nehmen sein müssen. Das modular aufgebaute Kohlefaser Chassis verzeiht auch mal Flugfehler oder härter geführte Duelle.

Graupner hat sich auf die Fahnen geschrieben, diese Action reiche Modellsport Szene mit besten Komponenten weiter zu fördern und neue Trends tatkräftig zu unterstützen. Aus diesem Grund umfasst das Graupner Sortiment auch alles, was man für seinen Multicopter benötigt. Von Chassis / Rahmen, über leistungsstarke Brushless MotorenMotorregler und Props sowie speziellen Copter Empfängern, starken Akkus, bis hin zu FPV Brillen, Monitoren, LEDs und dem kompletten Race Track Sortiment, was man sonst noch für seinen Copter benötigt. Die Förderung von Neueinsteigern ist uns genauso wichtig, deshalb bietet der Alpha 250Q RTF Quadrocopter mit dem eingebauten GR-18 Gyro Flightcontroller, der Graupner HoTT Fernsteuerung, den Ultra Brushless Motoren und allen lieferbaren Ersatzteilen, den perfekten Einstieg für den ambitionierten Drohnen Racer. Mit den zwei Flugmodi und einer angemessenen Flugzeit, wird dem Multicopter Piloten das FPV fliegen via Videoübertragung Stück für Stück näher gebracht. Erfahrungen im Bereich Hubschrauber oder anderer Flugmodelle sind hierbei von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig.